Essen vor dem Sport

Essen vor dem Sport

Essen vor dem Sport? – Unsere TOP Tipps!

Wie bei allem gibt es auch zum Thema Essen vor dem Sport eine Menge von verschiedenen Theorien. Von Verzicht, bis hin zum viel essen, es ist einfach alles dabei. Aber worauf sollte man den jetzt wirklich achten? Und es jetzt schlimm für mein Training oder nicht? Fördert es mein Training? Und vieles mehr das erfährst Du jetzt hier.


Die Ernährung zum Muskelaufbau und dessen Definition enorm wichtig daher sollte man seine Ernährung besonders ernst nehmen. Stell Dir vor, dein Körper ist wie ein Auto. Wenn Du das falsche Benzin tankst, geht dein Auto wohl oder übel mit der Zeit kaputt, oder erreicht nicht das erwünschte Ziel. Also mach Dir nicht den gefallen, und stopf deinem Körper nur mit Müll zu. Wie du jetzt das Optimale beim Training mit deiner Ernährung herausholst, verraten wir Dir jetzt! Weiter unten haben wir ebenso Rezepte für Dich zum Thema “Essen vor dem Sport”. Viel Spaß beim lesen!

Anzeige
Die Fitnessabrechnung - Nie wieder ins GYM!


Grundregeln zur Ernährung

Zu aller erst ist eine Richtige Trainingsernährung sehr wichtig, und hängt mit deiner Beziehung zum Sport zusammen. Was heißt das? – Es ist hier besonder wichtig die Ernährungstypen von Top-Athleten und “normalen” Menschen zu unterscheiden. Profisportler oder Bodybuilder haben einen anderen und gestrickten Ernährungsplan und sie werden meist von Ernährungsexperten betreut, wenn du nicht dieses Ziel hast, also eher jemand bist (Menschen, die regelmäßig Sport treiben) brauchst du das Thema in der Ernährung nicht verkomplizieren, auch wenn Du dein Training hoche Priorität verrechnest. Das gleiche gilt auch wie schon beschrieben, ist die Ernährung von deinem Ziel abhängig, also möchtest du Abnehmen, hast du eine andere Ernährung als beim Muskelaufbau.

 

Die Kombination aus Training und Ernährung führt zu maximalen Ergebnissen.


Was sollte ich grundsätzlich beachten?

Grundsätzlich gibt es immer zwei Grundregeln, die man immer beachten sollte, es ist dabei ganz egal, welches Fitnessziel man verfolgt. Kommen wir jetzt einmal auf “Die 2 Grundregeln”. zusprechen

    2 Grundregeln zur Ernährung

  • Trinke ausreichend. Trinke vor jedem Workout Wasser, am besten den ganzen Tag über verteilt! Dein Körper braucht ständig Flüssigkeit, versorge ihn deshalb ausreichend, um genug Energie für dein Workout zu haben. Wenn dein Urin Gelb ist, trinkst du einfach zu wenig Wasser. Dein Körper braucht mehr Flüssigkeit in diesem Fall.
  • Verzichte auf billige Supplements. – Was ist damit gemeint? Vermeide kosten günstige Supplements, die einfach nur Chemie enthalten, geben lieber etwas mehr Geld für hochwertige Produkte aus, die wirklich dein Ziel unterstützen.

 

Anzeige
Die Fitnessabrechnung - Nie wieder ins GYM!

 

Die Basics der Ernährung

Jeden zweiten Tag zu trainieren und die Sau raus zu lassen ist einfach – schwer wird es hingegen, jeden Tag seinem Körper das zu geben, was er wirklich braucht und nicht vordergründig will. Ich spreche Dich mal direkt an, damit Du es besser nachvollziehen kannst. Wenn es Dir zu unhöfflich ist, setzte bitte in jedes Du, ein Sie ein. Außerdem kann dein Gehirn diese Sachen besser merken und aufnehmen. Dann fangen wir mal an! Wenn Du es nicht schaffst, Deine Ernährung zu optimieren und ganz auf sich abzustimmen, wird man relativ schnell beim Training an seine Grenzen stoßen und keine Fortschritte mehr erzielen können. Dies führt früher oder später zum Motivationsverlust und letzten Endes geben die meisten einfach auf – Eines der Hauptproblem Nummer 1. Um deine Motivation aufrecht zu erhalten, haben wir ebenso ein umfangreichen Artikel auf unserer Seite ? “Fitness Motivation”.

Das zweite große Problem sehen wir darin, dass viele Menschen einfach ungeduldig sind. Es erforder viel Zeit und Disziplin, bis sich der eigene Körper verändert. Dabei zählt vermutlich die Transformation mit Abstand zu dem Schwierigsten Punkt, während es zum Verhältnis einfach ist, beispielsweise einen Six Pack zu halten, mit der Voraussetzung das man diesen erstmal hat.

Unser Tipp: Geduld und Ausdauer sind die wahren Schlüssel zum Erfolg!


Übrigens: Du hast keine Lust mehr auf nervige Fitnesstudios? Lerne wie die Profis ihr Fett verbrennen! Vieles im Fitness & Ernährungsbereich zu wissen ist ja schön, aber was wäre, wenn du einen praktischen Plan oder eine Anleitung hättest. Wie schnell wärst du von deinem durch trainierten Körper entfernt? – Beginne HEUTE und NICHT MORGEN, ich habe deswegen für Dich ein eigenes Fitnessprogramm entwickelt. Dieses Fitnessprogramm ist extra für Männer ausgelegt (hier zum Fitnessprogramm), du lernst hier alles wichtige um deinem Ziel schritt für schritt näher zu kommen. Worauf wartest Du noch? Forme dein Leben nach deinen wünschen – Dein Leben liegt in deiner Hand!


Die Richtige Ernährung vor dem Training

Eine Richtige Ernährung vor dem Training ist besonders wichtig um ausrechend Energie zu haben.

Tipp: Keine Lust zu lesen? – In diesem Video verrät Dir Simon, was Du perfekt vor dem Training essen kannst, um mehr Power und Pump beim Training zu haben.

Was brauchst Du wirklich?

Du brachst vor dem Training etwas mehr Eiweiß, damit du während des Workouts nicht Muskeln abbaust. Idealerweise würden wir Dir empfehlen ca. eine Stunde vor dem Training zu essen. Als ideales Rezept, vor deinem Workout, findest Du im Video, schau Dir dazu einfach das Video an!

Essen vor dem Sport Rezepte

Wer kennt es den nicht, nur noch eine Stunde bis zum nächsten Training und noch nichts im Magen? – Dann ist es Zeit für einen Pre Workout Snack. Mit einem leeren Magen, ist das Verletzungsrisiko höher. Die letzte Mahlzeit vor dem Workout liefert die nötige Energie und sorgt für eine gute Regeneration. Hier eine kleine Auflistung von den Snacks die Du vor dem Training zu dir nehmen kannst!

Snacks vor dem Sport (Essen vor dem Sport)

    Unsere 5 besten Snacks, die sich idealen ergänzen zum Thema “Essen vor dem Sport”.

  • Mandeln: Mandeln liefern jede Menge Vitamin E, sowie Magnesium und gesunde Aminosäure. Das enthaltende Vitamin E kann beim Workout seine antioxidative Wirkung entfalten und Zellschädigungen nach einem harten und anstrengenden Workout prima vorbeugen. Madeln sollte außerdem gut vor dem Training gekaut werden, da sie sonst schwer im Magen liegen können.
  • Körniger Frischkäse: Ebenso ideal als Snack ist der Körnige Frischkäse, er ist fett und kalorienarm, bietet aber einem umso mehr gesundes Eiweiß. Dir schmeckt der Käse pur nicht? Würze ihn einfach Herzhaft mit Gewürzen! Du möchtest ihn doch etwas süß oder mit Abwechslung? Kein Problem das geht auch, mit Honig, Obst, oder Nüssen.
  • Fettarmer Naturjoghurt: Nicht nur Proteine, sondern auch wichtige Mineralstoffe wie Magnesium und Calcium liefert Dir der Naturjoghurt. Die Mineralstoffe, die durch anstrengende Workouts verbraucht werden, können somit wieder aufgefühlt werden. Was bringt Dir Magnesium? Magnesium ist wichtig für den Energiestoffwechsel, es verbessert deine Regeneration, schützt ebenso besonder vor bei vorzeitiger Ermüdung.
  • Trockenfrüchte: Getrocknete Früchte gehen immer, aber bitte nur in Maßen. Sie versorgen den Körper mit langanhaltender Energie. 1 bis 2 Früchte sind vollkommen ausreichend vor dem Training, es soll ja nur ein Snack sein und keine Mahlzeit, sonst liegt der Fruchtzucker und die Ballaststoffe während des Workouts zu schwer im Magen. Trinke ebenso nach dem Verzehr ausreichend!
  • Erdnussmus: Ungesättigte Fettsäuren und hochwertiges, pflanzliches Eiweiß und ideal für Veganer, besser geht es doch nicht oder? Achte unbedingt auf die Inhaltsstoffe – Auf zusätzlich Zucker können wir verzichten. Besonders gut kannst du Erdnussmus als Dip von Bannen und Äpfel scheiben verwenden! 🙂

Erfolgreich abnehmen!

Du willst gerne wissen, wie Du richtig und effektiv zuhause trainieren kannst? Du möchtest wissen was du genau essen kannst, für ein größeren Erfolg? Dann schau dir einfach unser Enthüllungsvideo an! 🙂

Werbung

Hast du dennoch bedenken und weißt noch gar nicht, Wie und wo du genau anfangen solltest? Da habe ich für dich das passende Video. Das Enthüllungsvideo “Wieso Du niemals Erfolg im Fitnessstudio haben wirst…”, das dir sehr viel Mehrwert liefert wird.

Enthüllungsvideo: Wieso Du niemals Erfolg im Fitnessstudio haben wirst...
... und wie die Tricks der alten Griechen dir ab sofort helfen stahlharte Muskeln ohne Geräte aufzubauen!

ENTHÜLLUNGSVIDEO JETZT ANSEHEN!


BELIEBTE BEITRÄGE (LETZTE 7 TAGE)

Essen vor dem Sport Essen vor dem Sport

Essen vor dem Sport? – Unsere TOP Tipps! Wie bei allem gibt es auch zum Thema Essen vor dem Sport eine Menge von verschiedenen Theorien. Von Verzicht, bis hin zum viel essen, es ist einfach alles dabei. Aber worauf sollte man den jetzt wirklich achten? Und es jetzt schlimm für mein Training oder nicht? Fördert…

weiterlesen →

Bauchfett verlieren Bauchfett verlieren

So klappt es ganz sicher: Bauchfett zu verlieren Neben dem Hüftspeck wollen die meisten Menschen wohl ihr Bauchfett verlieren um endlich wieder attraktiv auszusehen. Weil das aber mit einer Portion Disziplin und Arbeit verbunden ist, geben fast 90% der Übergewichtigen wieder auf, bevor sie den ersten Kilo verloren haben. Deshalb kannst du dich ab sofort…

weiterlesen →

Wie nehme ich schnell ab Wie nehme ich schnell ab?

Schnell abnehmen: ran an die Pfunde! Die Hose sitzt straff, der Bauch ist im T-Shirt zu sehen oder das Gesicht wird einfach runder – da fragt sich doch jeder: “Wie nehme ich schnell ab?“. Die Diätversuche haben nicht gezogen oder wurden wegen fehlender Disziplin aufgegeben und das Problem bleibt bestehen. Bevor Du dir jetzt ein…

weiterlesen →

Bauch-Weg Bauch Weg

Los geht’s: Weg mit dem Bauch! Hey Herzlich Willkommen auf diesem Blog. Du bist sicherlich hier weil du unbedingt wissen möchtest, wie du dein Bauch weg bekommst, haben wir erst einmal ein paar Tipps zur Ernährung von uns für Dich. Das heißt: Lebensmittel, die Du zukünftig eher vermeiden solltest, und die Lebensmittel die Dir bei…

weiterlesen →

Hypertrophie-Training Hypertrophie Training

Muskelwachstum so Geht’s! Muskelaufbau ist denke ich bei jedem, der mit Gewichten trainiert sehr beliebt. Das Hypertrophie Training auseinandersetzen, möchten wir erst einmal erklären was das dieses Training überhaupt bedeutet. Der Begriff Hypertrophie bedeutet in medizinischen Sinn das Größenwachstum eines Organs. Dabei geht es um die Erweiterung des Muskelquerschnitts. Dabei werden keine neuen Muskelzellen (Muskelfasern)…

weiterlesen →



*Bitte habe Verständnis dafür, dass wir dir keine Erfolgsgarantie versprechen können, da es einen sehr geringen Anteil an Männern gibt, bei denen diese Tipps und Techniken nicht funktionieren und da jeder Mensch unterschiedlich ist.


Comments are closed.