Bauchfett-Abbauen

Bauchfett Abbauen

Bauchfett Abbauen: So verbrennst du Dein Bauchfett!

Du willst wissen wie du Dein Bauchfett abbauen kannst? Dann bist du hier genau Richtig! Wusstest du das Bauchfett auch für die Gesundheit gefährlich sein kann? In diesem Artikel erfährst du von uns einiges über das lässige Bauchfett, ja sogar wie Du es optimal Abbauen kannst!


Wenn Du ein Sixpack haben willst, kommst du nicht drum rum dein Bauchfett abzubauen! Wenn Du genau heute noch beginnen möchtest dein Bauchfett abzubauen, dann ist dieser Artikel an Dich gerichtet. Der eine oder andere Tipp in diesem Artikel, kannst Du sogar heute und sofort anwenden beziehungsweise umsetzten. Später im Artikel haben wir für Dich noch eine langfristige Lösung um deine Problemzonen in den Griff zubekommen! Ich wünsche Dir erfolgreiche Fortschritte und alles gute auf deinem Weg!

Wenn Du Fragen hast, dann lass es uns einfach anhand eines Kommentares wissen! 🙂 Wir freuen uns darauf Dich weiterzuhelfen!

Anzeige
Die Fitnessabrechnung - Nie wieder ins GYM!


Was ist Bauchfett?

Erst einmal sollten wir die Frage klären, woher das Bauchfett kommt! – Und ja es ist besonders wichtig sich um den abbau des Bauchfettes zu kümmern da dieses Gesundheitlich schädlich gilt, aber weiteres erfährst Du dazu unter dem Punkt “Ist Bauchfett gefährlich?”. Also zurück zu unsere Frage, Wissenschaftler haben heraus gefunden, dass die Gene eine gewisse Verantwortung dafür tragen, in wie fern jemand für einen Bauchansatz anfällig ist oder nicht. Ebenso fällt auch das Alter in diesen Kriterien. Wir sollten ebenso nicht die falsche Nahrungsaufnahme sowie zu wenig Bewegung im Alltag vernachlässigen, dies sind sogar Faktoren die zu einem übermäßigen Bauchfett Resultieren. Gut zu wissen: Bauchfett ist auch nicht gleich Bauchfett, hier haben wir eine kleine Erklärung über das “Innere Bauchfett“.

Inneres Bauchfett

Erst einmal sollten wir verstehen, das wir von verschiedene Fettarten unterscheiden. Wir unterscheiden hier bei zwischen “subkutanem” (unter der Haut) und “viszeralem” (die Eingeweide betreffen). Das subkutane Fett befindet sich direkt unter der Haut, dieses sieht man meist von außen und ist sichtbar in den Bereichen zum Beispiel am Po und Hüfte. Das so genannte Unterhautfettgewebe (subkutane) hält uns warm. Es dient außerdem dem Körper als Speicher für schlechte Zeiten. Dieses Fett ist sonst passiv.

Ist Bauchfett gefährlich?

Hingegen ist unser inneres Bauchfett, das sogenannte viszerale Fett. Dieses Fett kann erhebliche Risiken für die Gesundheit mit sich bringen. Dieses Fettgewebe ist auffindbar in der Bauchhöhle und umschließt dort innere Organe, wie zum Beispiel der Leber, Darm und Bauchspeicheldrüse. Das innere Bauchfett dient als Energiereserve bei Nahrungsmangel. Außerdem dient dazu die inneren Organe zu schützen, es ist zudem erst Sichtbar ab einen größeren Bauchumfang. Durch die Hormonproduktion ist es auch äußerst aktiv im Stoffwechsel, es verhält sich dementsprechende wie ein aktives Organ. Es werden somit chemische Botenstoffe ausgeschüttet, die den Blutzucker oder Blutfettwerte beeinflussen. Risikohaft wird dazu ein Übermäßiges Bauchfett, dies bringt den Stoffwechsel komplett aus dem Gleichgewicht, und fördert zudem Herz-Kreislauf-Erkrankungen und sogar Krebs. Darum ist es besonders wichtig, das Bauchfett zu reduzieren.

 

Anzeige
Die Fitnessabrechnung - Nie wieder ins GYM!

 


Wie am besten Bauchfett abbauen?

Du willst Bauchfett abbauen? – Kein Problem hier ein paar Tipps: Wenn Du dich im Alltag mehr bewegst, ist es die erste und leichteste Stufe zu mehr körperlicher Aktivität, und zu einem flachen Bauch. Wie kannst du dies besser in deinem Alltag integrieren, dies ist meist einfacher als gedacht. Einfach mal das Auto stehen lass und die paar Minuten zu Fuß gehen oder das Fahrrad benutzen, öfters mal mit dem Partner einen Spaziergang machen. Nimm doch einfach die Treppen als mit dem Aufzug zu fahren. Mit den Kindern spielen, Öfters staubsaugen oder wischen, es gibt viele Möglichkeiten die Du ab sofort in deinem Alltag integrieren kannst! Merk Dir jede Art von Bewegung ist möglichst ein Schritt, von deinem flachen Bauch entfernt und besser als keine Bewegung alle Male. Alleine würden schon 20 Minuten am Tag helfen beim Abbau des Bauchfettes und können das Leben um Jahre verlängern.

Hier noch eine kleine Auflistung von dingen die Du noch machen kannst, um dein Bauchfett zu verbrennen!

  • Bauchfett verbrennen mit Ausdauersport
  • Bauchfett verbrennen mit Kraftsport
  • Bauchfett abbauen mit ausreichend Schlaf ( 7 – 9 Stunden )

Bauchfett gezielt abbauen – ist das möglich?

Bauchfett Abbauen: Bauchfett gezielt abzubauen ist leider nicht möglich, da zum Beispiel das Bauchtraining nur die Bauchmuskel aufbaut beziehungsweise trainiert, was Ansicht ja ebenso nicht sehr effektiv für das innere Bauchfett ist. Dennoch kannst Du versuchen, in der Region das Fett abzubauen, zum Beispiel durch ein ganz Körper Training, dass das überschüssige Fett im ganzen Körper verbrennt. Außerdem wird auch nach und nach das Fett am Bauch verbrannt.


Übrigens: Du hast keine Lust mehr auf nervige Fitnesstudios? Lerne wie die Profis ihr Fett verbrennen! Vieles im Fitness & Ernährungsbereich zu wissen ist ja schön, aber was wäre, wenn du einen praktischen Plan oder eine Anleitung hättest. Wie schnell wärst du von deinem durch trainierten Körper entfernt? – Beginne HEUTE und NICHT MORGEN, ich habe deswegen für Dich ein eigenes Fitnessprogramm entwickelt. Dieses Fitnessprogramm ist exakt für Männer ausgelegt (hier zum Fitnessprogramm), du lernst hier alles wichtige um deinem Ziel schritt für schritt näher zu kommen. Worauf wartest Du noch? Forme dein Leben nach deinen wünschen – Dein Leben liegt in deiner Hand!


Bauchfett abbauen für Sixpack

DER SIXPACK TRAINER

Hey Marcel von GENTSGYM hier, Du hast bereits bis hier hin gelesen, das freut mich sehr, und zeigt mir das Du Interesse hast dein Problem alle male zu Lösen! - Deswegen habe ich ein E-Paper erschaffen. Du brauchst dieses E-Paper unbedingt, wenn Du einige Pfunde schnell verlieren möchtest, denn dieses Werk hat es voll in sich. Ich habe dies erschaffen, mithilfe von erfolgreichen Fitness Coach (Die locker mal eben 50€ die Stunde kosten). Ich will ehrlich zu Dir sein, quasi habe ich die besten Fettverbrennung Methoden von ihnen abgeguckt, und zwar nicht nur irgendwelche sondern: wie Sie ihren Stahlharten Sixpack selbst aufgebaut haben. Und aus diesen Tipps, Tricks und Erfahrungen, habe ich dieses E-Paper entwickelt. - Damit du es Dir sofort sichern kannst, trägst Du dich am besten auf dieser Seite ein, danach gelangst Du automatisch auf einer andren Seite, wo du es Dir dirket sichern kannst! 🙂 PS: Ebenso schicke ich Dir ganz kostenlos mein Enthüllungsvideo: "Wieso Du niemals Erfolg im Fitnessstudio haben wirst" per Email zu, ich wünsche Dir noch alles beste auf deinem Weg!

 

Lebensmittel die das Bauchfett abbauen

Hier habe ich noch einen kleinen Tipp, und zwar zeige ich Dir hier 3 Lebensmittel die Du essen kannst, die zusätzlich Dir beim Bauchfett abbauen unterstützen - ist das nicht genial?

  • Wasser – es steigt den Kalorienverbrauch
  • Kaffee – für den Stoffwechsel
  • Grüner Tee – für die Fettverbrennung

Erfolgreich abnehmen!

Du willst gerne wissen wie du richtig und effektiv zuhause trainieren kannst? Du möchtest wissen was du genau essen kannst, für ein größeren Erfolg? Dann schau dir einfach unser Enthüllungsvideo an! 🙂

Werbung

Hast du dennoch bedenken und weißt noch gar nicht, Wie und wo du genau anfangen solltest? Da habe ich für dich das passende Video. Das Enthüllungsvideo "Wieso Du niemals Erfolg im Fitnessstudio haben wirst...", das dir sehr viel Mehrwert liefert wird.

Enthüllungsvideo: Wieso Du niemals Erfolg im Fitnessstudio haben wirst...
... und wie die Tricks der alten Griechen dir ab sofort helfen stahlharte Muskeln ohne Geräte aufzubauen!

ENTHÜLLUNGSVIDEO JETZT ANSEHEN!


BELIEBTE BEITRÄGE (LETZTE 7 TAGE)

Essen vor dem Sport Essen vor dem Sport

Essen vor dem Sport? – Unsere TOP Tipps! Wie bei allem gibt es auch zum Thema Essen vor dem Sport eine Menge von verschiedenen Theorien. Von Verzicht, bis hin zum viel essen, es ist einfach alles dabei. Aber worauf sollte man den jetzt wirklich achten? Und es jetzt schlimm für mein Training oder nicht? Fördert…

weiterlesen →

Bauchfett verlieren Bauchfett verlieren

So klappt es ganz sicher: Bauchfett zu verlieren Neben dem Hüftspeck wollen die meisten Menschen wohl ihr Bauchfett verlieren um endlich wieder attraktiv auszusehen. Weil das aber mit einer Portion Disziplin und Arbeit verbunden ist, geben fast 90% der Übergewichtigen wieder auf, bevor sie den ersten Kilo verloren haben. Deshalb kannst du dich ab sofort…

weiterlesen →

Wie nehme ich schnell ab Wie nehme ich schnell ab?

Schnell abnehmen: ran an die Pfunde! Die Hose sitzt straff, der Bauch ist im T-Shirt zu sehen oder das Gesicht wird einfach runder – da fragt sich doch jeder: “Wie nehme ich schnell ab?“. Die Diätversuche haben nicht gezogen oder wurden wegen fehlender Disziplin aufgegeben und das Problem bleibt bestehen. Bevor Du dir jetzt ein…

weiterlesen →

Bauch-Weg Bauch Weg

Los geht’s: Weg mit dem Bauch! Hey Herzlich Willkommen auf diesem Blog. Du bist sicherlich hier weil du unbedingt wissen möchtest, wie du dein Bauch weg bekommst, haben wir erst einmal ein paar Tipps zur Ernährung von uns für Dich. Das heißt: Lebensmittel, die Du zukünftig eher vermeiden solltest, und die Lebensmittel die Dir bei…

weiterlesen →

Hypertrophie-Training Hypertrophie Training

Muskelwachstum so Geht’s! Muskelaufbau ist denke ich bei jedem, der mit Gewichten trainiert sehr beliebt. Das Hypertrophie Training auseinandersetzen, möchten wir erst einmal erklären was das dieses Training überhaupt bedeutet. Der Begriff Hypertrophie bedeutet in medizinischen Sinn das Größenwachstum eines Organs. Dabei geht es um die Erweiterung des Muskelquerschnitts. Dabei werden keine neuen Muskelzellen (Muskelfasern)…

weiterlesen →



*Bitte habe Verständnis dafür, dass wir dir keine Erfolgsgarantie versprechen können, da es einen sehr geringen Anteil an Männern gibt, bei denen diese Tipps und Techniken nicht funktionieren und da jeder Mensch unterschiedlich ist.